30/06/2017

Ausstellungsgestaltung

Nordico Stadtmuseum Linz

Kuratorin: Klaudia Kreslehner

Foto: Norbert Artner

Konzept und Ausstellungsarchitektur, -grafik

Mitarbeit: Nina Bammer

Weitere Fotos findest du hier!

14/04/2017

Konzept und Ausstellungsarchitektur, -grafik

gemeinsam mit STEINKOGLER AIGNER ARCHITEKTEN

Mehr Fotos gibts hier!
 

12/11/2015

Ausstellungsarchitektur und -grafik,

13.11.2015 - 28.03.2016

Nordico Stadtmuseum Linz/OÖ
Kuratoren: Erwin Ruprechtsberger, Otto Urban, Alexander Binsteiner

Mitarbeit: Nina Bammer

"Linzer Archäologie aus 1200 Jahren"

Das breite Spektrum der Ausstellungfunde hat eine Gemeinsamkeit, ihren Fundort in der Grabungsgrube.

Foto: Norbert Artner

12/11/2015

Ausstellungsarchitektur und -grafik

13.11.2015 - 28.03.2016

Nordico Stadtmuseum Linz/OÖ

Kurator: Alexander Binsteiner

Mitarbeit: Nina Bammer

Fotos: Norbert Artner

"Zahlreiche interessante Fundstücke konnten bei Grabungen zwischen dem Mondseeland und dem Mühlviertel in den letzten Jahren zu Tage gebracht werden. Neben Schmuck, Gefäßen und Pfeilspitzen befinden sich bayerische Feuersteine aus der Jungsteinzeit unter den Exponaten. Diese zeugen von ausgeklügelten Hornsteinabbautechniken und einem ausgeprägten Handelsnetz im Herzen Europas." Text: Alexander Binsteiner

08/07/2015

Die kleine Ausstellung zur Geschichte von Linz im Foyer des alten Rathauses ist eröffnet.

Mehr Infos und Bilder findest du hier.

 

08/02/2013

Ausstellungsarchitektur und -grafik,

08.02. - 20.05.2013

Nordico Stadtmuseum Linz/OÖ
Kuratoren: Erwin Ruprechtsberger, Otto Urban

Spektakuläre Fundstücke erzählen von Nutzung und Bedeutung des frührömischen Linz und ihrer Umgebung. Diese Fundorte, dokumentarisch gerastert, werden ins Nordico verlagert. Dem freien Gelände nachempfundene Flächen bilden die Grabungsorte nach. Je nach Grabungstiefe zeichnen sich die Erdschichten ab, Fundstücke kommen zum Vorschein.

Mehr Bilder findest du hier.

23/07/2012

Ausstellungsarchitektur

afo architekturforum oö, Linz

23.7. - 25.8.2012

Kuratorische Gesamtleitung: Azra Akšamija

Co-Kuratoren und Setting: M. Greinöcker, To. Hagleitner, G. Wilhelm

Konzeptionelle und organisatorische Unterstützung: G. Kaiser, L. Klement

Grafische Gestaltung: S. Gnigler

Aufbau: E. Elmecker, K. A. Loidl

    An der andauernden Debatte in Europa wird deutlich, wie verkürzt „Moschee“ als Gebäudetyp bestimmter Form verstanden wird: Moscheen werden akzeptiert – so lange sie nicht so aussehen. Dabei wird ein Bild aufrecht erhalten, das nicht nur reduktiv ist, sondern auch die fließende Definition und den reichen Formenkanon dieses Typus im Laufe der Geschichte ignoriert. Während die muslimischen Gemeinden Westeuropas zunehmend „sichtbar“ werden, offenbaren die Diskussionen mitunter ein von Stereotypen und Vorurteilen geprägtes Denken. Fehlendes Wissen und Unverständnis bereiten wiederum den Boden für die Angstpolitik gegenüber dem Islam.INNENANSICHT SUEDOST gibt einen exemplarischen...

20/06/2012

Auslagenarchitektur und -grafik

20.06.2012 – 30.02.2013

Auftraggeber: privat

Linz, 2012
Fotos: Gregor Graf

    Eine Stadt in der Stadt, Häuserzeilen säumen die Straße und geben Einblick in eine Vielzahl von Puppenwelten. Karton gelasert und gefalten half über das knappe Budget hinaus.

Weitere Fotos zu diesem Projekt:

30/03/2012

Ausstellungsarchitektur

30.03 – 26.08.2012

Nordico Stadtmuseum Linz, OÖ

Kuratoren: Lorenz Potocnik, Klaudia Kreslehner

Fotos: Norbert Artner

Erzähl uns Linz! suchte und sammelte Gegenstände, die mit persönlichen Linz-Geschichten verbunden sind. Die Bevölkerung wurde zur Beteiligung aufgerufen. Das Sammeln startete mit Eröffnung der Ausstellung und dauert 3 Monate.

Das NORDICO verwandelt sich während dieses außergewöhnlichen Prozesses zu einem Ort, an dem sich hunderte Erlebnisse zu einer kollektiven Stadterzählung verdichten. Das Museum wird vorüber-gehend zur Geschichtenwerkstatt, die Ausstellung zu einem wachsenden und einzigartigen Archiv.

 

Weitere Fotos zu diesem Projekt:

22/03/2012

Ausstellungsarchitektur und -grafik

Auftraggeber: Verein: Linzer Museum für Geschichte der Zahnheilkunde und Zahntechnik

Kurator: Dr.med. Wilfried Wolkerstorfer

Linz, 2012

Wie Mundhöhlen säumt sich ein Vorhang in organischer Form entlang der Außenfassade, schafft eine Nische nach der anderen in denen Behandlungsstühle und Praxiszubehör Platz finden und nach Inhalten bzw. Jahrgang geordnet sind.
Die Zähne stappeln sich gegenüber der Mundhöhlen. Große, kleine, Schneide- oder Backenzähne. Jeder Zahn ein flexibler Teil des Systems. So kann beliebig erweitert und ergänzt werden. Hinter Glas wird hier zahnmedizinisches Equipment und Zubehör ausgestellt.

 

Mehr Bilder findest du hier.

Please reload

Please reload