12/12/2016

In Bau.

Zubau

Holzriegelbau

Linz OÖ

Auftraggeber: privat

gemeinsam mit Franz Koppelstätter und Anna Firak

Foto: mia2

05/01/2016

Neubau, Einfamilienhaus

Auftraggeber: privat

Steyr/OÖ

Foto: Gregor Graf

26/10/2014

Neubau, Einfamiliehaus, Holz

Gai, Stmk, 2014

Auftraggeber: privat

Steile Dächer und Stadel, die größer als die Wohnhäuser sind – dieser Look ist typisch für die Region in der Obersteiermark. Die Architekten des Einfamilienhaus MuT lassen sich davon zu einem besonderen Ensemble inspirieren: Der massive Unterbau aus Carport, Pool und Keller greift längs ins Gelände aus und wird damit als Teil der Landschaft wahrgenommen. Dieser kompakte, transparente Erdgeschoßsockel wird von einem auf ihm ruhenden Holzhaus mit Satteldach auf allen Seiten überragt. So entstehen umlaufend überdeckte Außenräume, die den Wohnraum in die Natur hinaus erweitern. An den Giebelseiten befinden sich Balkone, die jedem Zimmer vorgelagert als Außenschlafbereich während der Sommermonate dienen. Lehmputz sorgt für ein gutes Innenraumklima, die Zwischenwände aus Kreuzlagenholz wurden naturbelassen. Die klare Holzriegelbaukonstruktion aus zwei Längsträgern und normal darauf angeordneten, allseits auskragenden Querträgern...

02/01/2014

Wohnhaus mit 3 Wohnungen

Um-/Zubau, Holzbau, Linz/OÖ,

"gemeinsam mit und für DI Wolfgang Wimmer / architypen"

 

Foto: Mark Sengstbratl

 

13/06/2013

Kellergassenhaus

Um-/Zubau, Holzbau, Feuersbrunn/NÖ,

"gemeinsam mit und für DI Wolfgang Wimmer / architypen"

 

Foto: Mark Sengstbratl

14/12/2011

Einfamilienhaus Y2

Neubau, Holzbau, Walding/OÖ

"gemeinsam mit und für DI Wolfgang Wimmer / architypen"

 

Foto: Mark Sengstbratl

 

18/02/2011

Kunst am Bau, Außenschulklasse
Auftraggeber: Stadt Linz

Linz, 2011

Gunar Wilhelm gemeinsam mit Tobias Hagleitner

Kinder begegnen ihrer Umwelt mit Neugier und Tatendrang. Sie wollen Dinge anfassen, begehen und mit allen Sinnen entdecken. Das ist Lernen. Die Luftigschule entspricht diesem Erlebnishunger: Raum möglichst intensiv sinnlich erfahrbar zu machen war Ziel des Projekts. Blöcke aus unbehandeltem Tannenholz in ungewöhnlich großer Dimensionierung formen ein lebendiges Haus, das zugleich ein echtes Stück Natur ist. Das Holz duftet und klingt und formt Räume unterschiedlicher Beschaffenheit, die ertastet und erforscht werden wollen: Tribühne, Höhlen, Kriechgänge, Plattformen, Gucklöcher, ...

Mehr Bilder findest du hier.

01/03/2009

ein Projekt von Linz 09, im Rahmen des Projekts "Kranker Hase"
Auftraggeber: Kunstraum Goethestrasse xtd (promente)

01.03.2009 - 10.10.2009

Volksgarten, Linz, OÖ
Gunar Wilhelm gemeinsam mit Tobias Hagleitner

Das Baumhaus für den Kranken Hasen bietete eine offene lebendige Plattform mitten im Volksgarten - eine Einladung zum Verweilen, zur Kommunikation, zur Interaktion. Zwei Ebenen wurden höhenversetzt in den Baum gebaut. Die untere, in 5 Meter Höhe, bildete als hölzerne Sitz-, Liege- und Aussichtslandschaft auf Stützen eine leicht erreichbare “Wohnfläche” von gut 25m².
So findeten bis zu 15 Personen angenehm Platz im Geäst der Eiche. Als Gegenstück von oben hängt ein Geflecht aus Seilen in den Hauptästen des Baums. Dieses Netz enthielt die weitere Einrichtung: Leuchtkörper, eine von unten bespielbare Musikskulptur, einen Verewigungsbaum. Die Funktionen sind selbsterklärend sinnlich - ein Angebot an alle!

Mehr Bilder findest du hier.

Please reload

Please reload