036_stift-wilhering-museum-2019_mia2-arc
Anerkennungspreis „Häuser des Jahres 2019“

In Frankfurt bei der Preisverleihung "Häuser des Jahres 2019“ wurden zwei unserer Projekte unter den 50 besten Einfamilienhäusern im deutschsprachigen Raum präsentiert und unser RUNDHERUM erhielt sogar einen Anerkennungspreis. Wir freuen uns sehr :-)

036_stift-wilhering-museum-2019_mia2-arc
Nominiert für den DAIDALOS 2019

RUNDHERUM nominiert zum Daidalos  :-) Wir freuen uns sehr über die Anerkennung und sagen DANKE an unsere tatkräftigen Bauherrn, die gemeinsam mit uns diesen Weg gegangen sind. Schon früh war klar, der Bestand bleibt, weder wegen bauhistorischer Substanz, noch aus romantischen Bedürfnissen, vielmehr wider der Absurdität gebauten Raum erst zu vernichten, um dann Neuen zu schaffen. Standardeinfamilienhäuser werden in rauen Mengen ins Land gewürfelt, die Zersiedelung floriert. Klar, auch dieses ist und bleibt ein Einfamilienhaus, doch eines gewachsen aus den Potentialen alten Bestandes, umso schöner, dass die Jury das genauso sieht.

1. Platz, Wettbewerb — Außenmöblierung MedUni

Med Campus Linz (Prototyp), Auftraggeber: Kepler Universitätsklinikum

2. Platz, Wettbewerb – Quartier zur Sonne, GEA Akademie, Schrems

"Nicht das Rationale soll dem Besucher/Betrachter ins Auge springen sondern die Poesie, die der Phantasie und den Träumen Raum bietet...“ schreibt der Auslober im Epilog.  Wir haben uns auf die Suche gemacht die Poesie im Rationalen zu finden...

Heinrich-Gleissner-Förderpreis 2018

DANKESCHÖN...wir freuen uns sehr und gratulieren auch nochmal recht herzlich Franz und Max!

3. Platz, Wettbewerb – Hort Löwenfeldschule

geladener Wettbewerb, Linz, OÖ, Auslober: Immobilien Linz GmbH

2. Platz, Wettbewerb – Wohnbau LIEBIGSTRASSE

geladener Wettbewerb, Wohnbau LIEBIGSTRASSE, Auslober: GWG-Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH Mitarbeit: Petra Stiermayr, Philipp Weinberger, Katja Seifert

1. Preis, Wettbewerb – STADTBILDER

Kunst am Bau - Leitsystem, Seniorenzentrum Liebigstraße

036_stift-wilhering-museum-2019_mia2-arc
FASSADENDRUCK

1.Platz, Kunst am Bau, Wettbewerb, Auftraggeber: WAG-Wohnungsanlagen GmbH, Linz, OÖ, 2014

036_stift-wilhering-museum-2019_mia2-arc
1. Platz Wettbewerb – EUROPAN11

1. Platz (ex aequo mit 2 weiteren Preisträgern), Internationaler Städtebaulicher Wettbewerb, Standort Tabakfabrik, Linz, OÖ, 2011, gemeinsam mit Lorenz Potocnik

Anerkennung – OÖ Holzbaupreis 2019

Wir freuen uns für die Anerkennung unseres Projektes SUPERZIMMER, gemeinsam mit Franz Koppelstätter und Anna Firak.

3. Platz! Wettbewerb – Seniorenwohnheim und Kinderbetreuung Henndorf

Das neue Seniorenwohnheim nutzt die QUALITÄTEN der ÖRTLICHEN RANDLAGE in ländlicher Umgebung und das vorhandene Potential der KOMBINATION mit den Kinderbetreuungsstätten und dem betreuten Wohnen. An der Siedlungskante situieren wir einen SEBLBSTBEWUSSTEN länglichen Gebäudetyp um einen „SCHLUSSSTRICH“ zu setzten und den Bauplatzzuschnitt bestmöglich zu nutzen. Die Figur bildet eine klare Fassung der zueinander differenzierten Außenräume um die Gebäude der Kinderbetreuungsstätten.

3. Platz, Wettbewerb – Ortsbildgestaltung Rotheburg, St. Peter, Wöll

JURYPROTOKOLL: Dieser Beitrag repräsentiert einen bemerkenswerten und innovativen planungsmethodischen Zugang. Das Angebot eines „Katalogs“ von Gestaltungselementen und eines Grundkonzepts optionaler Verortungen dieser Elemente verspricht einerseits präzise Reaktionen auf die örtlichen Gegebenheiten, andererseits aber große Offenheit für weiterführende Entwicklungsprozesse.

3. Platz, Wettbewerb – Wohnen am Sonnenhang, Gmunden

Bei der Konzeption von 18 Wohnungen im oberen Segment in Bezug auf Qualität und Wohnungsgröße wurde unter folgenden Prämissen vorgegangen: 1. Jeder Wohnung soll ein Ausblick auf den See bzw. auf Gmunden gewährt werden. 2. Jede Wohnung soll einen gedeckten, qualitativen und großzügigen Außenraum erhalten. 3. Gegenseitige Einblicke sollen möglichst vermieden werden und dennoch sollen sich die gebäudevolumen in die Körnung der umgebenden Bebauung einfügen. 

1. Platz , Wettbewerb – Meditationszentrum VIPASSANA

Vipassana heißt "die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind". Genau das haben wir versucht und so ist es uns gelungen unseren Wettbewerbsbeitrag für das VIPASSANA MEDITATIONSZENTRUM für uns entscheiden zu können. Geladener Wettbewerb, Auftraggeber: Vipassana Österreich, Verein für Vipassana Meditation

036_stift-wilhering-museum-2019_mia2-arc
OÖN – Daidalos 2017

Unser BAUMHAUS wurde nominiert in der Sparte "Mutiges Experiment"

1. Preis, Kunst am Bau – FEUERWACHE NORD

geladener Wettbewerb, Kunst am Bau, Auftraggeber: Immobilien Linz GmbH. Die homogene Mannschaft spiegelt sich wieder in einer seriellen Abfolge von Figuren. Zusammen sind wir stark. Schrittweise Transformation lässt das einzelnen Individuen der Mannschaft zum Vorschein kommen und erkennen. Zivil, wie Du und Ich.

036_stift-wilhering-museum-2019_mia2-arc
Nominierung für das BESTE HAUS 2015

Talentförderprämie des Landes OÖ

Sandra erhält die TALENTFÖRDERPRÄMIE DES LANDES OÖ, 2014

Talentförderprämie des Landes OÖ

Gunar erhält die TALENTFÖRDERPRÄMIE DES LANDES OÖ 2008  ;-)